Winterlager 2014 mit der STJ

Hauptsache auf dem Berg liegt Schnee! Das war das Motto des diesjährigen Winterlagers in Neudorf. Und das Glück war mit uns, zwar hatten wir keinen Schnee vor unserer Haustür, aber genügend auf dem Fichtelberg um Ski, Snowboard oder Schlitten zu fahren. Gleich nach unserer Ankunft gab es Abendbrot, danach bezogen wir unsere Zimmer. Am Samstag früh um 9:30 ging es los mit dem Shuttelbus Richtung Hang. Leider waren einige der Pisten gesperrt, diese haben aber wir, die Schlittenfahrer benutzt. Jedoch mussten wir schnell feststellen, dass man auch zum Rodeln Skihosen anziehen sollte, nach der letzten Strecke (schwarze Piste runter mit den Schlitten) und mit klitschnassen Füßen gönnten wir uns eine heiße Schokolade und wärmten uns auf.
Aber Turner sind stark und meckern nicht, so sind wir los auf eine zweite Runde. Geschafft von der Kilometerlangenfahrt, fuhren wir mit der Fichtelbergbahn zurück in die Jugendherberge. Auch unser Skifahrer Martin hatte auch eine Menge Spaß, aufgrund des Wetters waren nicht so viele Sportler auf dem Berg und er musste am Lift kaum anstehen. Der Abend wurde im Mädchenzimmer mit Sekt und lustigen Spielen vollendet. Am Sonntag mussten wir früh Aufstehen, was uns allen sehr schwer viel. Nach dem erfolgreichen erwachen gab es noch ein Frühstück und eine „Wald“-Olympiade um die Zeit bis zum Mittagessen bzw. Abfahrt zu überbrücken. Nach der sehr abenteurlichen Heimfahrt, durch sehr enge Gassen, freuten wir uns wieder auf zu Hause und das eigenes Bett.

Ein großes Danke wollen wir noch an den Organisator Martin Frickmann aussprechen, welcher das disjährige Winterlage wieder ausrichtete. http://www.sachsen-tuju.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.