Die „Blauen Tiere“ waren der „ Hingucker“

Jahresauftakt: 29. Faschingsturnen des TV Stahl Freital
Freital. Einen stimmungsvollen Auftakt für das Wettkampfjahr der Gerätturner vollführten die Turnsenioren beim 29. Faschingsturnen des TV Stahl Freital. Turnernarren aus Brandenburg, Berlin und Sachsen gaben auch bei der 29. Auflage des bunten Faschingsspektakels einen Einblick in ihr Können, was durch entsprechende Kostüme und Maskeraden noch an Wirkung und Ausstrahlung zunahm. Am Ende des beliebten Wettkampfes der zu Mix – Paaren zugelosten Aktiven hatten Nancy Flemming vom TV Markkleeberg als „Avatar – blaues Tier“ und Rüdiger Lehmann vom MTV Treuenbriezen als „Strandläufer“ mit 18, 69 Punkten knapp die Nase vorn. Sie verwiesen Lokalmatador Steffen Gühne im Badekostüm der zwanziger Jahre mit Partnerin Karen Hoffmann vom Markkleeberger MTV, die ebenfalls ihr turnerisches Können als „Blaues Tier“ wirkungsvoll zur Geltung brachte, mit 18, 54 Punkten auf den Ehrenplatz. Als bestes Dresdner Paar präsentierte sich das TU-Doppel Sylke Zimmermann als „Sahnehäubchen“ und Klaus Wolf als „Phantom der Oper“. Mit 18,32 Punkten kamen die USV-Turner auf den vierten Rang. Insgesamt kämpften 15 Paare um die dem Anlass entsprechenden „zuckersüßen“ Faschingspokale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.