Erfolgreicher Abschluss der 28. Dresdner Turnpokalrunde 2015

Nun schon zum 28.  mal bildet der TU-Pokal den Höhepunkt der Dresdner Turnpokalrunde. Der Wettkampf, an dem 38 Turner von Jugend bis Senior teilnahmen,  wurde in diesem Jahr in der Turnhalle des Dresdner Sportclubs 1898 ausgetragen.

Die Turner der TU Dresden konnten die guten Leistungen  dieses Jahres  fortsetzen.  Martin Koßagk  belegte hinter den Felsenkeller-Turnern Jakob Bochmann  und  Fabian Klause in der LK2 den 3. Platz. Mit dieser Leistung sicherte er sich den Gesamtsieg der Pokalrunde 2015 vor Martin Krebs.

In der LK 3 wurde Axel Sitter TU-Pokalsieger  und damit zweiter in der Gesamtwertung hinter Rico Schmidt vom TT Meißen-Weinböhla und vor Volkmar Gütersloh.

In der Gesamtmannschaftswertung  war diese Pokalrunde mit dem ersten Platz in der Leistungs-klasse 2 sowie dem zweiten Platz in der Leistungsklasse 3 in dieser hochklassigen Wettkampfserie für unseren Verein sehr erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.